Artikel-Schlagworte: „Carbon“

Neue Magura MT Scheibenbremsen und STORM-Bremsscheiben

magura-mt8-carbolay-carbotec-scheibenbremse

Magura MT8 hydraulische Scheibenbremse aus Carbotecture mit Carbolay Bremshebeln - ein Traum bei 279g

Magura revolutioniert seine Scheibenbremsmodellserie. Gustav M, Marta, Louise und Julie gehören ab diesem Jahr zum Alteisen. Magura bringt dafür die neue MT-Serie. Es wird vier verschiedene Modelle geben. Sie unterscheiden sich in Material, Gewicht und Preis. Das Top-Modell MT8 wiegt 279g und liegt damit unter Formula und AVID Top-Modellen. Magura setzt für die neue MT8 dabei auf ein neu entwickeltes Carbon-Kunststoffgemisch namens Carbotecture, Bremshebel sind dabei komplett aus Carbonfasern gefertigt. Die MT6 bekommt eine Alubremshebel spendiert und wiegt somit ein paar Gramm mehr. MT4 und MT2 komplettieren bei etwas mehr Gewicht die MT-Serie nach unten. Somit kann Magura schon im Preissegment ab 100 Euro punkten.

Auch ganz neu im Programm die STORM-Bremsscheiben

Mehr Infos unter: http://www.mission-performance.com und http://www.youtube.com/user/MAGURAPassionPeople

Cannondale Jekyll Ultimate vs. Scott Genius Premium “Überragend” laut Test in der MountainBIKE 3/11

cannondale-jekyll-ultimate-test-mountainbike-311-mtb-over-mountain-aurich-ostfriesland

Cannondale Jekyll Ultimate im Test in der MountainBIKE 3/11

Begeistert las ich den Test in der MB3/11. “Überragend” hieß es dort – mehr geht wohl nicht. Cannondale Jekyll Ultimate ein 150 mm All-Mountain Moutainbike mit einem variablen Fahrwerk. Der Rahmen wiegt 2818g und ist aus hochmodularen Carbonfasern hergestellt. Berg auf geht es im “Elevate”-Modus mit 90mm Federweg auf dem Federbein und um 30mm abgesenkter Fox-Federgabel. Bergab stellt man dann einfach vom Lenker in den “Flow”-Modus und verfügt über 150mm Federweg vorne und hinten. Der 73 cm breite Lenker und langer Radstand geben einem den nötigen Hebel für ein smoothes Handling bergab. Das Fahrwerk ist straff und lässt einen das Gefühl für den Trail nie vergessen.

Mehr Infos in der MountainBIKE 3/11 und bei Cannondale.