Trenoli BRENTA comodo // Bosch G3 Active Line Plus Cruise — 500Wh-Akku E‑Bike Pedelec E‑Bike Tour // Shimano Nexus 8 Gang Rücktritt 2020

trenoli BRENTA comodo

  • Attraktives Pedelec mit Shimano-Nabenschaltung samt Rücktrittbremse und Top-Preis/Leistungs-Verhältnis
  • Bosch GEN3 Active Line Plus Mittelmotor leistungsstark und ohne Nebengeräusche
  • Das bequeme City-E-Bike mit dem Bosch Powerpack Akku mit 500 Wh für noch mehr Reichweite
  • Vorteil: Tiefer Einstieg und praktische Rücktrittbremse

Link zum Hersteller

  • Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltwerk mit praktischer Drehgriffschaltung und Rücktrittbremse

 2.799,00

Product ID: 6015 Kategorien: ,
Rahmen

Gabel

Bremsen

Hinterradnabe

Felgen

Bereifung

Antriebssystem

Akku Bosch PowerPack 500 Kapazität: 500 Wh/13,4 Ah Spannung: 36 V Technologie: Li-Ion, Display Bosch Intuvia, Motor Bosch G3 Active Line Plus Cruise Nenndauerleistung: 250 W Max. Drehmoment: 50 Nm

Lenker

Vorbau

Sattel

Scheinwerfer

Gepäckträger

Kettenschutz

Schutzbleche

Grössen

Farbe

,

Sonstiges

Einstieg leicht gemacht.

Beim BRENTA Como­do E‑Bike ist der Name Pro­gramm: Das klas­sis­che City Bike mit seinem starken Bosch Mit­tel­mo­tor und dem belast­baren Akku bietet kom­fort­able Eigen­schaften wie zum Beispiel einen tiefen Ein­stieg mit extra viel Platz oder eine bequeme Rück­trit­tbremse. Auch der Einkauf hat mit dem Rack­time Sys­temträger und seinem prak­tis­chen Clicksys­tem für die Gepäck­taschen genü­gend Platz.

Das neue Trenoli BRENTA Comodo

In der City oder auf Kurzstreck­en bequem und leicht­füßig unter­wegs zu sein, das ist die Haupt­de­vise des BRENTA Como­do Ped­elecs. Das neue Treno­li-Bike ist mit ein­er Shi­mano 8‑Gang-Nexus Ket­ten­schal­tunginklu­sive der Rück­trit­t­funk­tion für allzeit bequemes Brem­sen aus­ges­tat­tet. Der Vorteil, die Antrieb­sen­ergie wird über das exak­te Naben­schaltwerk mit prak­tis­ch­er Drehgriff­schal­tung opti­mal und schnell über­tra­gen. Die hochw­er­ti­gen Shi­mano Scheiben­brem­sen (160 Mil­lime­ter vorne und 180 mm hin­ten) pack­en kräftig zu und sor­gen für die nötige Sicher­heit beim Fahren. Das BRENTA Como­do E‑Bike bietet eben­so wie die BRENTA Clas­si­co Rei­he einen ein­fachen Ein­stieg in das Erleb­nis der Elek­tro­fahrräder. Mit dem sehr leisen Bosch Active Line Plus Mit­tel­mo­tor ste­ht bei diesem Mod­ell ein kraftvoller, sparsamer Motor zur Ver­fü­gung, der für eine har­monis­che, fast laut­lose Beschle­u­ni­gung sorgt. Der 500 Wh Akku von Bosch bietet sehr viel Reser­ven und eine sehr gute Reich­weite für aus­gedehnte Stadt­fahrten, län­gere Tages­touren und hohe Einkauf­szu­ladun­gen.

Das Elek­tro­fahrrad BRENTA Como­do hat einen beson­ders beque­men tiefen Ein­stieg mit viel Platz und Bein­frei­heit. Beson­ders beliebt und von Vorteil: Die prak­tis­che Rück­trit­tbremse und der Rack­time Gepäck­träger. Bei diesem prak­tis­chen Sys­temträger mit Clicksys­tem lassen sich leicht und schnell nüt­zliche Gepäck­taschen anbrin­gen, die mehr Zuladung ermöglichen. Bevorzugte Ein­satzge­bi­ete des Ped­elecs sind die täglichen Erledi­gun­gen in der City und der Weg zur Arbeit eben­so wie die Fam­i­lien­tour auf Trekking-Wegenam Woch­enende. Das BRENTA Como­do Ped­elec mit seinem leis­tungsstarken Akku im mod­er­nen City­bike-Look ist als uni­ver­saler Tiefe­in­steiger für die Sai­son 2020 bei über 150 Treno­li Fach­händler erhältlich. Das Elek­tro­fahrrad ste­ht der Dame oder dem Her­ren in den Far­b­vari­anten blue/light grey oder dem klas­sis­chen dark grey/ black matt mit attrak­tiv­en Ped­elec-Deko­ren zur Ver­fü­gung. Informieren Sie sich bei Ihren Händler und vere­in­baren Sie schon jet­zt Ihre Como­do E‑Bike Test Tour.

Deutliches Plus an Komfort beim Comodo E‑Bike

Die Ausstat­tung des BRENTA Como­do E‑Bikes lässt keine Wün­sche offen und sorgt für höch­sten Fahrkom­fort und max­i­malen Fahrspaß. Dazu gehört zum Beispiel das weiche Abfed­ern durch die Sun­tour NEX E25-Fed­er­ga­bel, die speziell für E‑Bikes entwick­elt wurde. Die hellen AXA Blue-Line 30 Lux LED Schein­wer­fer leucht­en nachts die Fahrbahn opti­mal aus und bieten viel Sicher­heit beim Fahren. Ergonomis­che Kom­fort­griffe, der sta­bile Ergotec Octo­pus 2 Vor­bau, der bequeme Ergotec Stuttgarter Bügel-Lenker, der bequeme Selle Roy­al Sfera Sat­tel und die gut erre­ich­baren Bedi­enele­mente run­den das umfan­gre­iche Ausstat­tungspaket des Bikes ab. Fern­er garantieren die sehr stra­pazier­fähi­gen, rel­a­tiv leicht­en Alu-Rah­men, die robusten SKS Schutzbleche und die pan­nen­sicheren Schwalbe Ener­giz­er Active Plus 50er Reifen eine lange und wartungsarme Halt­barkeit des Elek­tro­fahrrads. Über den Intu­via Bor­d­com­put­erdes Ped­elecs kann man den Motor des BRENTA Como­do beson­ders ein­fach bedi­enen: Es gibt die fünf Fahrmo­di Tur­bo, Sport, Tour, Eco und Off und das Dis­play zeigt Infos zu Geschwindigkeit, Ladezu­s­tand oder Dis­tanz und Reich­weite an. Der Bor­d­com­put­er ver­fügt auch über einen USB-Anschluss, um zum Beispiel auch Handys oder Nav­i­ga­tion­shelfer während der Fahrt schnell aufladen zu kön­nen. Für noch mehr Sicher­heit und leichtere Hand­habung sorgt das zusät­zliche Bedi­enele­ment direkt am Lenker des Bikes, das nur mit dem Dau­men steuer­bar ist, wodurch die Hände allzeit am Lenker bleiben kön­nen.